IMG_01.JPGIMG_02.JPGIMG_03.JPGIMG_04.JPGIMG_05.JPG

Offene Ganztagsschule - Angebot

Im Offenen Ganztag folgen der Tagesablauf bzw. der Wochenplan stets einem ritualisierten Zeitraster, was für die Orientierung und das Wohlbefinden der Kinder sehr wichtig ist. Immer wiederkehrende Fixpunkte im ansonsten frei gestaltbaren Tagesverlauf geben den Kindern somit ein gewisses Maß an Sicherheit, lassen ihnen aber zugleich ausreichend Freiraum für die eigenständige Planung und Strukturierung ihrer Freizeit. Die pädagogischen Fachkräfte schaffen in der Gestaltung des Tagesablaufes ein ausgewogenes Verhältnis von verlässlicher Struktur, aber gehen auch mit viel Flexibilität auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder ein.

Die Offene Ganztagsschule der Kardinal-von-Galen-Schule bietet

  • eine Unterstützung des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrags
  • eine geregelte Tagesstruktur als Orientierungshilfe
  • eine fachkundige Betreuung bei der Erledigung der Hausaufgaben
  • eine qualitative Vielfalt von Lern-, Handlungs- und Ich-Erfahrungen
  • vielfältige Arrangements für freies Spielen, täglich wechselnde Spiel- und Lernangebote in der Freizeit, pädagogisch begleitet durch das Fachpersonal der OGATA
  • ein sehr breit gefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften mit Fachkräften außerschulischer Partner
  • eine ausgewogene, vor Ort zubereitete Mittagsmahlzeit in der Gemeinschaft
  • Beratung, Unterstützung und Entlastung für Familien
  • Erleichterung für Frauen und Alleinerziehende, am beruflichen, sozialen und kulturellen Leben teil zu haben

In der Offenen Ganztagsschule werden Lehrerstellenanteile von Montag bis Donnerstag in der OGATA eingesetzt. Lehrkräfte begleiten die Kinder individuell bei der Anfertigung der Hausaufgaben oder führen nach Rücksprache mit den Mitarbeitern der OGATA individuelle Förderangebote durch.

© 2014-2018 Kardinal-von-Galen-Grundschule Lünen